2016/09/16 - Kinderarmut in Deutschland

Die Kinderarmut in Deutschland ist gestiegen, so zeigt eine neue Bertelsmann-Studie: Fast zwei Millionen Kinder und Jugendliche leben in einer Familie, die staatliche Grundsicherung erhält. Besonders armutsgefährdet sind Alleinerziehende und Familien mit mehreren Kindern. Kinderarmut hat auch gravierende Folgen auf das gesamt Aufwachsen. Die Stiftung fordert darum mehr Unterstützung. Sie will mit Wissenschaftlern eigene Vorschläge machen und im kommenden Jahr ein Konzept vorlegen.

Arbeitsblatt herunterladen
Kinderarmut in Deutschland (24,9 KiB)

Ihr Kommentar

Zurück