2015/07/03 - Indien verbietet Maggi-Nudeln

Die indische Lebensmittelbehörde entdeckte bei einer Kontrolle, dass die Instantnudeln von Maggi zu viel Blei und Glutamat enthalten. Deshalb ist der Verkauf dieses Produkts in mehreren indischen Bundesstaaten bereits verboten. Der schweizerische Lebensmittelgigant Nestlé kämpft um seinen guten Ruf.

Die Bevölkerung selbst ist in Schockzustand. Denn die Nudeln waren für viele ein bequemes Schnellesen und wegen ihres Preises für die meisten erschwinglich. Die Instantnudeln bedeuteten auch einen Bruch mit der traditionellen indischen Küche und waren zugleich ein Symbol für die moderne indische Hausfrau.

Fresh ramen noodle 001

Ramennudeln

Arbeitsblatt herunterladen
Maggi-Nudeln in Indien verboten (31,9 KiB)

Ihr Kommentar

Zurück