IKEA stellt neue Gaming-Möbel vor

Der schwedische Möbelhersteller IKEA hat seine neue Kollektion vorgestellt. Es handelt sich hierbei um Möbel für Gamer. Sie können zukünftig Tische, Stühle, Sofas und verschiedene Accessoires kaufen, die das Spielen am Computer oder online deutlich bequemer machen. Insgesamt gibt es 30 Produkte auf der Produktpalette. Ein ganz besonderes Zubehör ist eine Holzhand, die auf den Kopfhörer oder das Kabel aufpasst. Es gibt auch ein Spezialkissen mit Taschen, in die man die Hände stecken kann, damit sie schön warm bleiben. IKEA hat mehrere Jahre lang an dieser Produktlinie gearbeitet und dabei fachmännische Hilfe von dem Laptop-Hersteller Republic of Gamers bekommen.

Für IKEA war es ein selbstverständlicher Schritt, Möbel für Gamer herzustellen. So will der Möbelgigant mehrere Millionen Ganer weltweit in seine Einrichtungshäuser locken. IKEA wollte "relevante, funktionale, schöne und erschwingliche Produkte" auf den Markt bringen. Das Unternehmen will Produkte anbieten, die auch weibliche Gamer ansprechen. Eine Sprecherin der Firma betonte: "Die Bedürfnisse von Milliarden Gamern rund um den Globus sind vielfältig, ... 46% der Gamer sind weiblich." Sie fügte auch hinzu: "Jetzt machen wir den ersten Schritt auf unserer Gaming-Reise, und wir tun dies, indem wir erschwingliche, leistungsstarke Gaming-Produkte und Komplettlösungen präsentieren, von denen wir hoffen, dass sie die Persönlichkeit und den Geschmack der Menschen widerspiegeln."

https://t3n.de/news/ikea-gaming-moebel-kollektion-1353770/
https://winfuture.de/news,121052.html
https://www.maclife.de/news/gaming-moebel-ikea-sehen-neuen-modelle-100118490.html
https://newsroom.inter.ikea.com/news/all/furniture-that-puts-gaming-first/s/271f0dc7-c22e-4f99-a88a-e397efeb9952

Aufgabenblatt herunterladen
IKEA stellt neue Gaming-Möbel vor (40,8 KiB)

Zurück