2018/03/04 - Nekropole in Ägypten entdeckt

Deutsche und ägyptische Archäologen haben einen riesigen Friedholf in der Wüste südlich von Kairo entdeckt. Die mehr als 2500 Jahre alte Nekropole befindet sich unweit der ägyptischen Hauptstadt in der Stadt Minja im Niltal. Das Wort 'Nekropole' stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet "Stadt der Toten". Die Totenstadt enthält mehrere Tausend Artefakte, darunter Särge und Statuetten. Die Archäologen haben mit den Ausgrabungen 2017 begonnen. Bei den Ausgrabungen sind in den vergangenen Monaten mehrere Grabkammern von Priestern entdeckt worden, die dem ägyptischen Gott Thot dienten. In der ägyptischen Mythologie ist Thot der vogelköpfige Gott des Mondes sowie des Lernens. Die Altägypter haben ihn auch für den Erfinder der Schrift gehalten. "Das ist erst der Anfang einen neuen Entdeckung und ich glaube, wir brauchen mindestens fünf Jahre, um die Arbeit an der Nekropole zu beenden", erklärte der ägyptischen Antikenminister Chaled al-Enani.

Mostafa Waziri, der Leiter der Ausgrabungen, freut sich über die Funde, die wichtige Einblicke in das Leben der alten Ägypter geben. Bis jetzt haben er und seine Kollegen acht Gräber freigelegt. Die Forscher gehen davon aus, dass es bald mehr sein werden. Die Gräber enthalten eine Fülle von historischen Schätzen. Bis jetzt wurden vierzig Sarkophage, etwa 1.000 Statuetten, eine Goldmaske und vier Gefäße ausgegraben, die die Überreste der inneren Organe ihres Besitzers enthalten. Ein Sarkophag ist ein Grab aus Stein, in dem die Körper von Toten aufbewahrt werden. Ägypten hofft darauf, dass die neuen Entdeckungen mehr Touristen anlocken werden. Seit den politischen Umwälzungen von 2011 ist deren Zahl drastisch zurückgegangen.

https://www.welt.de/geschichte/article173924373/Aegypten-Archaeologen-entdecken-antike-Totenstadt.htm
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/aegypten-archaeologen-entdecken-antike-totenstadt-a-1195499.html
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.ausgrabungen-archaeologen-finden-antike-totenstadt-in-aegypten.fff8c357-7a37-45d7-88f7-f241365b50d7.html
https://kurier.at/wissen/im-aegyptischen-minja-liegen-schaetze-begraben/311.972.437

Arbeitsblatt herunterladen
20180304_Aegypten_Nekropole.docx (34,0 KiB)

Zurück