2017/06/21 - Erster Robocop in den Dienst gestellt

Ende Mai stellte Dubai den ersten Robocop in den Dienst. Seine Figur ähnelt einem Menschen. Der Roboter ist 1,70 m hoch, hat einen Kopf, Oberkörper mit Armen und einen Unterkörper. Allerdings bewegt er sich nicht auf Beinen, sondern auf Rädern fort. Auf dem Kopf trägt er eine grüne Polizeimütze. Der Roboter kann aus einer Distanz von 20 Metern Gesichter erkennen. Auf seiner Brust ist ein berührungsempfindlicher Bildschirm installiert. Auf dem kann man Informationen abrfen, Verbrechen an die Polizei melden, oder auch Dokumente einreichen bzw. seine Strafzettel bezahlen. Er verfügt auch über ein eingebautes Mikrofon, so kann die Bevölkerung über den Roboter direkt mit der Polizeizentrale sprechen. Da für Dubai der Tourismus eine wichtige Einnahmequelle ist, kann das Gerät in mehreren Sprachen kommunizieren.

"Wir wollen in Zukunft noch mehr Roboter für Polizeiarbeit einsetzen", sagte ein Mitarbeiter der Polizei von Dubai und fügte hinzu: "Bis 2030 willen wir, dass ein Viertel unserer Polizeikräfte durch Roboter gestellt wird". Dubai will sogar die komplette Polizei smart machen und ebenfalls bis 2030 die erste smarte Wachstube haben, die keine menschenlichen Angestellten mehr benötigen wird. Dubai experimentiert darüber hinaus seit Jahren mit vergleichbaren Robotern, die den Touristen auf den Straßen und in Einkaufszentren den Weg weisen.

http://www.huffingtonpost.de/2017/05/22/dubai-roboter-robocop_n_16757718.html
https://futurezone.at/digital-life/dubai-stellt-ersten-roboter-polizisten-in-dienst/265.712.555
http://www.silicon.de/41648599/polizisten-in-dubai-bekommen-roboter-kollegen/?inf_by=59462039671db8db178b4676
http://www.t-online.de/computer/hardware/id_81322636/roboter-statt-polizisten-dubai-stellt-ersten-robocop-in-dienst.html

Zurück