2014/06/01 - Deutscher Astronaut im Weltall

Am 28. Mai 2014 pünktlich um 21:57 Uhr startet die Sojus-Trägerrakete vom Weltraumbahnhof in Baikonur Kasachstan. Gegen 4 Uhr dockt das Raumschiff an der internationalen Raumstation an. Die drei Astronauten, der deutsche Alexander Gerst, der Russe Maxim Surajem und der Amerikaner Reid Wiseman bleiben bis November auf der ISS und führen an die 160 Experimente durch mit Forschungsschwerpunkten für neue Materialien und für die Medizin.

Den Start des Raumschiffes konnten die Kölner auf großen Leinwänden mitverfolgen und brachen in Jubel aus, als das Raumschiff mit dem deutschen Astronauten von der Erde abhob.

Online-Quelle zum Arbeitsblatt:

Astronaut Gerst tritt Dienst im Weltall an

Ihr Kommentar

Zurück